Reittherapie Andrea Schmid

Die etwas andere Art der Heilung

Willkommen auf unserer Webseite 

 

Grundsätzlich steht das Heilpädagogisches Begleiten mit dem Pferd (HBP) allen

interessierten Personengruppen offen, die das Pferd als Ganzes erleben wollen.

Mögliche Zielgruppen können sein:

 


- Kinder und Jugendlichen oder auch Erwachsenen die Spaß am Reiten und an der Bewegung in der Natur haben

- Kinder und Jugendliche nach frühkindlicher Hirnschädigung

- Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten

- Personen mit Einschränkungen in der Sprachentwicklung, Grob- und/oder Feinmotorik

- Menschen mit Wahrnehmungsstörungen
  z. B. ADHS (Tastsinn, Bewegungssinn, Raum - Lage - Orientierung, Sehen, Hören)

- Personen mit psychischen Erkrankungen

- Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten in Kindergarten oder Schule

- Senioren, die in ihren Bewegungen eingeschränkt sind

- Personen mit gestörtem Sozialverhalten

- Menschen, die sich einem herkömmlichen Reitunterricht nicht gewachsen fühlen

- Menschen, die auf andere Therapieformen nicht ansprechen.