Reittherapie Bayern

HBP - Für wen?

Grundsätzlich steht das Heilpädagogisches Begleiten mit dem Pferd (HBP) allen

interessierten Personengruppen offen, die das Pferd als Ganzes erleben wollen.

Mögliche Zielgruppen können sein:


- Kinder und Jugendliche nach frühkindlicher Hirnschädigung

- Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten

- Personen mit Einschränkungen in der Sprachentwicklung, Grob- und/oder Feinmotorik

- Menschen mit Wahrnehmungsstörungen
  z. B. ADHS (Tastsinn, Bewegungssinn, Raum - Lage - Orientierung, Sehen, Hören)

- Personen mit psychischen Erkrankungen

- Kinder und Jugendliche mit Schwierigkeiten in Kindergarten oder Schule

- Senioren, die in ihren Bewegungen eingeschränkt sind

- Personen mit gestörtem Sozialverhalten

- Menschen, die sich einem herkömmlichen Reitunterricht nicht gewachsen fühlen

- Menschen, die auf andere Therapieformen nicht ansprechen.